Werbung
Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies
KopřivniceKopřivniceKoprzywnica (Kopřivnice)


Kopřivnice


Die Stadt ist ursprünglich im 13. Jahrhundert unter der Burg Schaustein entstanden. Im Jahr 1813 gründete Jan Raška in Kopřivnice eineproduktion von Fayenceware. Die Entwicklung kamm nach dem Jahr 1850 mit der Produktion der Kutschen. Schon im Jahr 1897 fuhr das erste Auto mit der Name Präsident aus. Danach war die lange Reihe von Autos Tatra. Im Jahr 1947 wurde da ein Lašskémuseum geöffnet. Kopřivnice war die Stadt bis ab 1948. Emil Hanzelka, Zdeněk Burian (Maler), Emil Zátopek (Sportler) sind hier geboren. In der Stadt gibt es heute Technisches Museum von Tatra. Im Museum ist eine Exposition für Emil und Dana Zátopek. Für Ignác Šustal (Erzeuger der Kutschen) und für Zdeněk Burian (Maler) sind Expositionen im Museum Fojtství. Wir finden da eine neugotische Kirche Sankt-Bartoloměj (1893-95), neugotische Begräbniskapelle.
 

Infozentrum Kopřivnice - Obránců míru 368, 742 21 Kopřivnice, tel: +420-556 821 600, 556 821 488, 774 668 001, e-mail: ic@koprivnice.cz

 

Kopřivnice
Kirche
Zentrum

Kopřivnice
Kopřivnice
Museum Šustalova vila

 
Museum Tatra
 

Kopřivnice
Aussichtsturm
Aussicht




  Unterkunft Rožnov pod Radhoštěm
14 km
  Unterkunft Frýdlant nad Ostravicí
15 km
  Unterkunft Dolní Bečva
16 km
 

TOPlist